Anbindung

Die Teerhofsinsel ist die südlichste Insel der Ostsee, der logische Weg ins Mittelmeer führt durch den Elbe-Lübeck-Kanal direkt an ihr vorbei. Die künstliche Insel befindet sich zwischen Lübeck und Travemünde in der Lübecker Bucht. Die gute Verkehrsanbindung mit Bus und Bahn, sowie die schnell erreichbare Autobahn sichern eine problemlose An- und Abfahrt. Fernab vom städtischen Rummel und doch zentral für jede Art von Wassersport sind zahlreiche Segelclubs und Vereine im nördlichen Travearm zu Hause. Die Trave-Werft und die Nord-Ost-Marina erreichen Sie über den südlichen Travearm. Hier können Sie auch nachts sicher anlegen. Schiffen stehen keine Hindernisse wie Brücken oder Schleusen im Weg. Frisch aus dem Winterlager kommend fängt die Segelsaison noch beschaulich auf dem unteren Travelauf an. Erst ab Travemünde beginnt das Fahrtensegeln und schnell sind Fehmarn oder Wismar im Schutz der Lübecker Bucht erreicht. Ob nach Osten zu den Boddengewässern und Rügen oder gen Norden und Westen in die dänische Südsee, von der Teerhofsinsel aus lässt sich die ganze Ostsee erobern.

Kartenansicht über google-Maps